Ashanti

Guardian of fountain

Border Collies

Ashanti - Guardian of fountain Ashantis World

Hündin

VDH/ZBrH BOC 13821

tricolour

48 cm

 

HD, ED und OCD frei - laut TA

frei von erbl. Augenkrankheiten 07/2010 (außer MPP Iris)

frei von erbl. Augenkrankheiten 06/2011 (Katarakt nicht frei - Unfall mit Einblutungen in Augen und Lunge im Alter von 8 Wochen)

 

BH/VT

Agility 3 - Teilnehmer der WM-Qualifikation 2013

Die kleine PepBonita ist zu ihrer Tante Phoebe und den Zweibeinern Nicole, Rene und Michelle in die Nähe von Trier gezogen. Sie betreibt erfolgreich Agility mit Frauchen Nicole. Auch wenn sie nicht zu den unbedingt leisesten PepBos gehört, bleibt sie auch bei dem hohen Triebniveau, mit dem sie arbeitet, ansprechbar und leichtführig. Zudem ist sie einer der geschicktesten Hunde im Bereich Diebstahl von Lebensmitteln, den wir kennen. Ohne Frage ein Erbteil von Mutti Bo. Hin und wieder darf Ashanti auch an den Schafen arbeiten und macht auch hier eine gute Figur.

 

Ashanti und einer der schlimmsten Tage, die man als Züchter erleben kann:

 

Ashanti wurde am Tag ihres Auszuges leider von Üsy, die nach hinten geschaut hat, aus vollem Lauf umgerannt. Der Verdacht auf Brüche im Schädelbereich hat sich zum Glück nicht bestätigt. Allerdings gab es massive Einblutungen in der Lunge und in beiden Augen. Zwei Tage und Nächte haben Nicole, Rene und Michelle mit uns um das Leben der kleinen PepBonita bangen müssen, bevor die erlösende Nachricht kam, dass sie über den Berg ist. Mit gut einer Woche Verspätung hat Ashanti dann ihre Reise in das neue Zuhause angetreten. Wenn sich auch die Lunge wieder komplett regeneriert hat, haben die Einblutungen im Auge ihre Spuren hinterlassen. Der festgestellte Katarakt wird laut Aussage der untersuchenden Tierärztin das Sehvermögen von Ashanti nur minimal beeinträchtigen. Eine Erblindung aufgrund dieses Katarakts hat sie ausgeschlossen.

 

© 2015 - 2017 Silke Heemann

Layout & Design by Michel Sebastian Kolczak