Üsy

Guardian of fountain

Border Collies

Easy to Love with the spirit of the Hawk

Üsy, Üsinchen oder auch Süsie :-)

Border Collie

VDH/ZBrH BOC 13060

Zuchteinstufung Körklasse II

 

tricolour

geboren am 20.05.2009

Körmaß 51 cm

 

HD A, ED- und OCD-frei

CEA, PRA und Kat-frei 2009, 2010, 2012

Glaukom frei 2010

MPP frei (2 von 3 Untersuchungen)

 

TNS genetisch frei - Genomia genetic laboratory

NCL genetisch frei - Genomia genetic laboratory

MDR1 genetisch frei - Genomia genetic laboratory

IGS genetisch frei - Genomia genetic laboratory

 

BH-VT

Agility 2

Obedience 2

Hüteausbildung

2009 zeigte sich, dass der Apfel auch bei uns nicht weit vom Stamm fällt. Was will man auch erwarten wenn der Papa Diensthundeführer ist und die Mutter leidenschaftliche Hundesportlerin? Und so zog es den Michel nach einigen Fehlversuchen mit Taekwondo und Fußball in Richtung Hundesport. Da ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht wirklich bereit war, dauerhaft meine Bo zu teilen und Ina dem Trubel auf den Veranstaltungen nicht immer gewachsen war, stand fest, dass Michel einen eigenen Hund bekommen sollte.

 

Was anfänglich als Sheltie geplant war, wurde dann aufgrund der Entwicklung in unserem Rudel mit 2 Diensthunden und der geplanten Verbindung bei Sabine Fäßler zu einem Border Collie, getreu dem Motto: Einmal Border, immer Border!" und so zog 3 Jahre nach Bo ein weiterer Border Collie bei uns ein ... Easy-Üsy, die holländische Rennzwiebel.

 

Mit 4 Wochen haben wir Üsy das erste Mal besucht und sie klebte den ganzen Tag total schmusig an ihrem kleinen Michel. Das war unser Welpchen! Die Kleinste im Wurf und sooooo ruhig und brav, genau die Richtige für unseren Michel. Als wir sie 4 Wochen später abgeholt haben, hatte sich das Blatt ein wenig gewendet. Zwar war sie immer noch die Kleinste, aber dafür ein echter Hansdampf in allen Gassen ... genau die Richtige für unser Rudel ;-)

Unser Ü-Ei, ist Drei in Einem ... Spannung, Spiel und Schokolade

 

Die Spannungs-Üsy ist ein echter Border(line) Collie ... an der Grenze zwischen Genie und Wahnsinn :-) Eine Arbeiterin durch und durch. Sie kennt bei Agility und Obedience nur eine Geschwindigkeit … Vollgas. Sie gibt gnadenlos alles wenn man mit ihr arbeitet und ist hin und wieder etwas suizidgefährdet. Sie sorgt dafür, dass auch ich meine Grenzen kennenlerne und neue Wege suche und finde, um das gemeinsame Ziel zu erreichen. Üsy arbeitet um der Arbeit willen. Ein Power-Hündchen hoch 10, die mich immer wieder fordert, weil ich Motivation mit Bedacht einsetzen muss und lernen muss, den schmalen Grat zwischen Genie und Wahnsinn zu erkennen.

 

Die Spiel- oder Hüte-Üsy ist 100 % Selbstkontrolle an den Schafen mit der passenden Portion Keenness, ausgeprägtem Sheep sense und gutem Will-to-please. Sie ist bei der Hütearbeit ein Selbstläufer und leicht zu händeln. Sie hat unglaublich viel Potential, welches ich sicherlich nie ausschöpfen kann, ein natürliches Gefühl für den Druckpunkt und ist sehr wohl in der Lage neben Vollgas auch andere Geschwindigkeiten zu zeigen. Mit ihr am Vieh zu arbeiten, sieht spielend einfach aus und macht unglaublich viel Freude.

 

Und dann gibt es noch die Schoko- bzw. Haus-Üsy. Wer Üsy im Sport gesehen hat, ihre Art zu arbeiten und ihren Arbeitseifer kennt, kann kaum glauben, dass sie mit Abstand der ruhigste Hund in unserem Haus ist. Man hört sie nicht. Man sieht sie nicht und sie ist quasi wie Luft bis zu dem Zeitpunkt, wo man die Schokolade auf den Tisch stellt oder eine Auszeit auf dem Sofa anstrebt. Dann ist auch die Schoko-Üsy da, denn sie liebt es mit ihren Menschen das Sofa und die Schokolade zu teilen. Dabei darf man ihr dann ausdauernd den Bauch kraulen und ihre Welt ist perfekt ;-)

Üsy liebt Menschen und braucht Körperkontakt. Während wir auf die Geburt ihrer Welpen gewartet haben, hat sie sich tiefenentspannt mit Bianca das Sofa geteilt. Sie war die personifizierte Ruhe und überzeugt davon, dass das was da gerade mit ihr passiert, nur mit Körperkontakt zu kompensieren ist.

 

Rassefremde Vierbeiner benötigt sie nicht unbedingt und ignoriert diese gerne und ausdauernd. Wer sich vor ihr zum Affen machen will oder gockelt, sinkt allerdings gewaltig in ihrer Gunst und bekommt gepflegt die kleinen Beißerchen gezeigt. Besonders gefährdet sind hier Mali-Rüden, die einfach nicht verstehen wollen, dass sie null Bock auf Jungs hat ;-) In der großen Familie der Border Collies fühlt sie sich jedoch richtig wohl und rennt für ihr Leben gern mit ihnen um die Wette.

 

Danke Sabine und Friedrich für diesen Schatz auf 4 megalangen Beinen. Easy to Love - passender hätte der Name nicht sein können und ein Leben ohne unsere Rennzwiebel wäre für uns nicht mehr vorstellbar, wo sie uns doch mit ihren außergewöhnlichen Schlafpositionen und ihrer Mimik jeden Tag aufs Neue begeistert.

 

Üsy ist die Mutter unseres C-Wurfes. Aufgrund eines Caniussteilstandes in diesem Wurf wollten wir eigentlich keinen weiteren Wurf mit ihr machen, doch der Wunsch nach unserem Üsy-Nachkommen, der unser Rudel bereichern soll, ist so groß geworden, dass wir sie noch einmal belegen lassen möchten. Sie war bei ihrem ersten Wurf eine tolle und instinktsichere Mutterhündin und wir sind nach wie vor begeistert von ihren Nachkommen und wie sie ihnen ihren optischen Stempel "Ich bin ein Üsy Kind!" aufgedruckt hat.

 

 

Die Üsy hatte schon zwei Würfe.

Unser Würfe mit Üsy als Mama

© 2015 - 2017 Silke Heemann

Layout & Design by Michel Sebastian Kolczak